030 - 833 80 10  

Oft gestellte Fragen

 

Liebe Patienten,
hier erhalten Sie Antworten auf Fragen, von denen Sie sich die ein oder andere vielleicht auch schon einmal gestellt haben. Sie können sich einzelne Informationsbögen direkt ausdrucken. Natürlich bekommen Sie diese Bögen auch bei uns in der Praxis. Fragen Sie einfach bei Ihrem nächsten Termin danach.

Wie bekomme ich einen Termin?

Möchten Sie einen Termin mit uns vereinbaren, können Sie dies auf drei verschiedene Arten tun:

  • telefonisch unter 833 80 10,
  • Sie können eine E-Mail schicken an termin@zahnarztpraxis-olivier.de oder
  • Sie kommen persönlich in der Praxis vorbei.

Sofern es möglich ist, beschreiben Sie, für was Sie Ihren Termin wünschen, damit wir entsprechend genügend Zeit für Sie einplanen können.

Zum ersten Mal in der Praxis - was passiert?

Besuchen Sie unsere Praxis zum ersten Mal, fallen bestimmte Formalitäten an, die bei Folgeterminen nicht oder nur in "abgespeckter" Form stattfinden. Um eine Patientenakte für Sie anzulegen, benötigen wir zunächst Ihre Stammdaten wie Name, Adresse, Geburtsdatum und Versicherungsart.

Bei gesetzlich Versicherten liefert diese Daten die Krankenversicherungskarte. Auch viele privat Versicherte haben mittlerweile eine Krankenkassenkarte, mit der alles Notwendige eingelesen werden kann. Um Informationen über Ihren allgemeinen Gesundheitsstatus zu erhalten, werden Sie gebeten, einen entsprechenden Fragebogen auszufüllen. Bei Folgeterminen müssen Sie nur noch Veränderungen wie z. B. neue Erkrankungen oder Medikamente ansagen.

›› Gesundheitsfragebogen

Was muss ich alles mitbringen?

Bringen Sie bitte Ihre Versicherungskarte mit. Sie muss bei jedem Erstbesuch pro Kalendervierteljahr eingelesen werden. Auch Ihr Bonusheft sollten Sie dabei haben. Einmal im Jahr benötigen Sie in diesem Heft einen Stempel, um einen möglichst hohen Zuschuss Ihrer Krankenkasse für Zahnersatz zu erhalten. Sofern Sie einen Röntgenpass besitzen, bringen Sie diesen auch mit.

Was hat es mit dem Bonusheft auf sich?

Das Bonusheft weist Ihre Kontrolluntersuchungen nach. Nach diesen richtet sich der Zuschuss Ihrer Krankenkasse für anfallenden Zahnersatz. Sie benötigen einen Stempel pro Jahr – unter 18jährige einen pro Kalenderhalbjahr.

Was tue ich, wenn ich einen Termin nicht einhalten kann?

Bitte informieren Sie uns schnellstmöglich. Da wir für Sie einen Termin mit entsprechender Länge reserviert haben, hängen wir sonst im "Leerlauf". Andererseits hat unser Bestellsystem den Vorteil, dass Sie beinah nie mit einer Wartezeit länger als 10 Minuten rechnen müssen. Bei rechtzeitiger Absage kann der Termin anderweitig vergeben werden. Ihre Mit-Patienten werden es Ihnen danken.

Schmerzen und kein Termin - was nun?

Setzen Sie sich schnellstmöglich mit uns in Verbindung. Wir werden einen geeigneten Termin für Sie finden.

Mir wurde ein Zahn gezogen - wie soll ich mich verhalten?

In der Regel werden Sie am Tag der Zahnentfernung über entsprechende Verhaltensregeln aufgeklärt. Sollte Ihnen das aber zu schnell gegangen sein oder möchten Sie es noch einmal nachlesen, steht Ihnen unser Aufklärungsbogen zum Download zur Verfügung:

›› Verhalten nach Extraktion

Wann und für was bekomme ich einen Zuschuss von meiner Krankenkasse?

Bei gesetzlich versicherten Patienten bezuschusst die Krankenkasse prothetische Versorgungen; das bedeutet Zahnersatz wie z. B. Kronen, Brücken, Teil- oder Vollprothesen. Die Höhe des Zuschusses richtet sich unter anderem nach der "Pflege" Ihres Bonusheftes.

›› Zuschuss durch GKV

SPRECHZEITEN

Montag 12.00 – 18.00 Uhr
Dienstag 09.00 – 13.00 Uhr
Mittwoch 12.00 – 18.00 Uhr
Donnerstag 09.00 – 13.00 Uhr
Freitag Termine nach Vereinbarung

und nach Vereinbarung

KONTAKT